Getting Closer With Distance – Zweier-Doppelpullover zum gegenseitigen Umarmen mit Abstand, 2020

_E9A0506_Tomaschko

Getting Closer With Distance

Zweier-Doppelpullover zum gegenseitigen Umarmen mit Abstand, 2020

Corona zwingt uns Menschen zur Distanz. Die Pandemie-Erfahrung ist vor allem physisch, denn sie stellt unsere Beziehung zum eigenen und zu fremden Körpern infrage. Was für eine Gesellschaft werden wir werden müssen, und wie halten wir das aus, wenn es zukünftig notwendig ist, dass ein distanzierter Umgang miteinander Ausdruck von Zuwendung ist? 

Nähe nicht ohne Distanz zu begreifen – und das nicht erst im Angesicht der Pandemie. Nähe und Distanz dynamisch miteinander verbunden: Nähe verweist auf Distanz und umgekehrt. In dem Zweier-Doppel wird eine Möglichkeit wahr, sich wieder nahe zu kommen, ohne sich zu berühren. Es ist als ein Instrument zu verstehen mit einer Handlungsanweisung, die es auszuprobieren gilt.