Gitterware

NGBK Berlin, 2009

Kiosk- Installation mit einer Präsentation von deutschlandweit gefängnisintern hergestellten Produkten, 2009

Gitterware ist eine Präsentation von Gefängnisprodukten, die seit 2007 zusammen mit Karen Weinert und Susanne Hanus in sich verändernder Form gezeigt wird und die Produktionsbedingungen in unterschiedlichen Strafanstalten untersucht. Der Kiosk wurde 2009 im Rahmen der 3-jährigen Berufsausbildung zum Tischler von Nadin Reschke mit Auszubildenden in der JVA Bautzen entworfen und gebaut. Dabei ging es in begleitenden Diskussionen um den Stellenwert von Arbeit im Gefängnis und das Verhältnis, in dem die Produzenten, also die Inhaftierten selbst, zu dieser stehen.

Prasentation von Gitterware in der NGBK, Berlin 2009

Präsentation von deutschlandweit gefängnisintern hergestellten Produkten mit detaillierten Informationen zu den Produktionsbedingungen

Produktbeispiel oben Roben fur Richter und Rechtsanwalte hergestellt von Inhaftierten der JVA Celle

unten Räuchermännchen Serie hergestellt in der JVA Torgau